direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

SummerLanguageSchool Deutsch

Mit der Unterstützung des Stibet Programms, finanziert vom Auswärtigen Amt durch den Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD), kann das Nachwuchsbüro eine Reihe kostenfreier Plätze anbieten in der

SummerLanguageSchool Deutsch 2017 - Deutsch für Naturwissenschaft, Technik, Planen, Bauen und Umwelt
Sprachniveau A1.2.-C1
16. August – 8. September 2017
Zentraleinrichtung Moderne Sprachen (ZEMS) an der Technischen Universität Berlin

In den SummerLanguageSchools der ZEMS (Zentraleinrichtung Moderne Sprachen) erweitern Sie Ihre sprachlichen Fertigkeiten für Studium und Wissenschaft. Das Angebot richtet sich an Studierende, Graduierte und anderweitig Interessierte aus den Fachbereichen Naturwissenschaft, Ingenieurwesen, Planen, Bauen und Umwelt.

 
In einem intensiven Deutschkurs erweitern Sie täglich Ihre Sprachkenntnisse und haben vielfältig Gelegenheit, sie praktisch anzuwenden. Das Curriculum ist speziell auf die Sprachfertigkeiten zugeschnitten, die Sie im Kontext von Universität und Forschung benötigen.


Mehr Informationen www.zems.tu-berlin.de

Das grundständige Angebot wird ergänzt durch spezielle nachmittägliche Angebote, die es Promovierenden ermöglichen ihren Aufenthalt an der TU Berlin erfolgreich zu gestalten.

Zielgruppe: Das Angebot richtet sich an internationale Promovierende an der TU Berlin. Es werden bevorzugt Promovierende zu Beginn ihrer Dissertationsphase berücksichtigt.

Weiterführende Informationen für eine Selbsteinschätzung des eigenen Sprachlevels.

 

Registrierung:


Bitte schicken sie die ausgefüllten und unterschriebenen Registrierungsformulare (PDF, 98,2 KB) per Post an das

Nachwuchsbüro TU Berlin

Fraunhofer Str. 33-36

10587 Berlin

 

Für die SummerLanguageSchool 2017 können wir leider keine weiteren Bewerbungen berücksichtigen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.