direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Elsa-Neumann-Stipendium des Landes Berlin (NaFöG): Antragsschluss 13. April 2018

Nach dem Gesetz zur Förderung des wissenschaftlichen und künstlerischen Nachwuchses des Landes Berlin können Stipendien für die Promotion sowie zum Abschluss einer weit fortgeschrittenen Dissertation beantragt werden. 

Antragstellerinnen und Antragsteller müssen weit über dem Durchschnitt liegende Leistungen mit dem Hochschulabschluss nachweisen. Das Promotionsvorhaben muss, bezogen auf das jeweilige Fachgebiet, einen wichtigen Beitrag zur Forschung erwarten lassen.

Die Bewerbung kann in deutscher als auch in englischer Sprache erfolgen. Der Antragschluss für die kommende Bewerbungsrunde ist der 13. April um 12 Uhr

Die Anträge von Bewerberinnen und Bewerbern, die an der TU Berlin promovieren, sind ab sofort in der DRS-NaFöG Geschäftsstelle (Thielallee 38, Sprechzeiten: Mo, Do, Fr von 9-12 Uhr) der Freien Universität abzugeben.

Beratung zu Ihrem Antrag erhalten Sie von unserer Seite. Wenden Sie sich bitte an . Antragssteller*innen mit einem Masterabschluss der TU Berlin erhalten bei uns die Information zum Nachweis ihrer überdurchschnittlichen Studienleistung.

Die Förderung beginnt am 1. Juli 2018. Die nächste Bewerbungsmöglichkeit ist im November 2018 mit Beginn der Förderphase ab April 2019. Die Höhe des Stipendiums besteht aus einem monatlichen Grundbetrag von 1.000€ und einer Sachkostenpauschale von 103€. Ein Kinderzuschlag wird gewährt.

Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch ein Abschlussstipendium für die Dauer eines Jahres beantragt werden. Der Abschluss des Dissertationsvorhabens muss innerhalb des Förderzeitraumes von einem Jahr erfolgen. Entsprechend muss aus dem Zeitplan unzweifelhaft hervorgehen, dass das Dissertationsvorhaben innerhalb eines Jahres abgeschlossen wird.

Das Netto-Einkommen des Partners oder der Partnerin in Ehe oder eingetragener Lebenspartnerschaft wird nicht mehr auf das Stipendium angerechnet. (Pressemitteilung)

  

Informationsbroschüre

Merkblatt für Gutachterinnen und Gutachter

Sofern für die thematische oder methodische Ausrichtung der Dissertation relevant, können dem Antrag neben dem verpflichtenden Gutachten noch weitere (freiwillige) Gutachten hinzugefügt werden.

Antragsformular analog in pdf (PDF, 95,9 KB)

Antragsformular analog in word (DOC, 41,0 KB)

Antragsformular online

Das Antragsformular ist sowohl ausgedruckt beizulegen, als auch online auszufüllen und abzuschicken.  Bitte denken Sie daran, das Antragsformular handschriftlich zu unterschreiben! Die Anträge von Bewerberinnen und Bewerbern, die an der TU Berlin promovieren, sind ab sofort in der DRS-NaFöG Geschäftsstelle (Thielallee 38, Sprechzeiten: Mo, Do, Fr von 9-12 Uhr) der Freien Universität abzugeben.

Bitte verwenden Sie zur Prüfung Ihres Antrages auf Vollständigkeit die zur Verfügung gestellten Prüfbögen.

Prüfbogen Vollzeitstipendium

Prüfbogen Abschlussstipendium 

Die Geschäftsstelle der Vergabekommission ist an der FU Berlin angesiedelt.

Freie Universität Berlin
Thielallee 38
 14195 Berlin

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Kontakt

Susanne Teichmann (VB1)
Fraunhoferstr. 33-36
Raum FH 602
+49 (0)30 314-25908