direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Fremdsprachen

Die Internationalisierung der Wissenschaft setzt die Kenntnis von Fremdsprachen voraus, allen voran Englisch als „Umgangssprache“ des Wissenschaftsbetriebs. Dabei geht es nicht nur um grundlegende Kommunikation, sondern vor allem um die Vermittlung komplexer Sachverhalte und die Nutzung von Begrifflichkeiten der jeweiligen Fachsprache. Wichtig sind Fremdsprachenkenntnisse auch bei der Bearbeitung von Forschungsfragen und der Umsetzung von Forschungsergebnissen in regionalspezifischen Vorhaben. Internationalen Doktorandinnen und Doktoranden, die in Deutschland promovieren, wird deshalb  empfohlen (auch, wenn die Arbeit in englischer Sprache verfasst wird) die deutsche Sprache zu erlernen.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Promotion