direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Methodenrepertoire

Die genaue Kenntnis und die sorgfältige Anwendung wissenschaftlicher Methoden sind für den Erfolg einer wissenschaftlichen Arbeit maßgeblich. Neben  der inhaltlichen Auseinandersetzung mit dem Forschungsgegenstand ist die adäquate Auswahl, Vertiefung und Erweiterung des Methodenrepertoires Teil des wissenschaftlichen Arbeitens. Bei der Auswahl der Methoden für die eigene Promotion ist darauf zu achten, dass der mit dem Forschungsdesign verbundene Aufwand nicht unverhältnismäßig ist und sich beispielsweise nicht an einem Forschungsdesign großer Verbundprojekte misst. Zudem muss die Methodenauswahl die Ressourcensituation vor Ort berücksichtigen (Software, Datenbasis, technische Ausstattung etc.). Die Methodenauswahl muss begründet und sorgfältig dokumentiert werden, um einem wesentlichen Kriterium der Wissenschaftlichkeit – der Nachvollziehbarkeit der Ergebnisse – gerecht zu werden.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Promotion