direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Spezialisierung/Interdisziplinarität

Der Forschungsgegenstand einer Promotion verlangt oftmals eine starke Spezialisierung, die den Blick auf andere Disziplinen, gegebenenfalls sogar auf die Gesamtheit der eigenen Disziplin kaum zulässt. Insbesondere bei nicht-grundlagenorientierten, also anwendungsorientierten Arbeiten ist eine interdisziplinäre oder transdisziplinäre Herangehensweise erforderlich. Promovierende sollten versuchen, eine Balance zwischen der notwendigen Spezialisierung und einer über Disziplinengrenzen hinausgehenden Arbeit zu finden. Regelmäßige Rücksprachen mit den Betreuerinnen oder Betreuern der Promotion können auch dazu dienen, frühzeitig Tendenzen der inhaltlichen Überfrachtung bzw. Beliebigkeit zu begegnen und die zeitliche wie auch methodische Realisierbarkeit zu gewährleisten.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Piwik für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Promotion