TU Berlin

Doctoral and Postdoctoral ServicesMit Kind ins Ausland

{$abtlogo_text}

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Mit Kind ins Ausland

Lupe

Internationale Mobilität ist ein wesentlicher Teil akademischer Karrieren doch gerade hier ist die Vereinbarkeit von Forschung und Familie eine große Herausforderung. Wie finanziere ich meinen eigenen Aufenthalt und die Kosten für mitreisende Familienmitglieder; wo kläre ich Fragen zu Visa und Aufenthalt und wie finde ich einen Platz in Kindergarten oder Schule?

Pauschale Antworten für diese Fragen gibt es nicht – jeder Fall unterscheidet sich nach persönlicher Situation, Art der Finanzierung und einer Reihe anderer Aspekte. Generell gilt aber: je früher die Planung beginnt, desto eher hat man Erfolg mit dem geplanten Auslandsaufenthalt. Generell sollten Sie etwa eineinhalb Jahre vor Beginn des Aufenthalts mit der Planung beginnen.  

Die folgenden Aspekte – inspiriert von der Checkliste der Hochschule Wismar und angepasst an den Bedarf von Promovierenden und Postdocs – sollten für die Planung eines Auslandsaufenthalts mit Familie berücksichtigt werden.

Weitere Informationen finden sich in der Broschüre Auslandsstudium. Konzepte, Handlungsanleitungen und Tools für Maßnahmen des Best-Practice-Clubs „Familie in der Hochschule“.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe