TU Berlin

NachwuchsbüroVereinbarkeit von Familie und Beruf

{$abtlogo_text}

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Familienpolitische Komponente

Die familienpolitische Komponente auf Grundlage des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes (WissZeitVG) eröffnet die Möglichkeit, die Höchstbefristungsdauer für Beschäftigungsverhältnisse von wissenschaftlichem und künstlerischem Personal um bis zu zwei Jahre je Kind zu verlängern. Dies gilt sowohl für ein Anstellungsverhältnis vor als auch nach der Promotion.

Nähere Informationen zur rechtlichen Grundlage sowie Antragsstellung finden Sie auf den Seiten des Familienbüros der Technischen Universität Berlin.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe