direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Schritt für Schritt zur Promotion

Schritt 1: Betreuer oder Betreuerin finden (individuell/im Programm) und Betreuungsvereinbarung treffen
Lupe

Ihre Ansprechpartner im Überblick

Einrichtung
Kontakt
Angebot
Nachwuchsbüro TU-DOC
Nachwuchsbüro (VB)
Fraunhoferstr. 33-36
Raum FH 603
10623 Berlin

Tel. +49 (0)30 314-29622
E-Mail: info[at]tudoc[punkt]tu-berlin[punkt]de
  • Information und Beratung zur Promotion und Post-Doc-Phase
  • Bereitstellung von Kursangeboten und Finanzierungsmöglichkeiten
FSC (Fakultäts-Service-Center)
  • formale Fragen
  • Anmeldung der Promotionsabsicht
  • Zulassung zum Promotionsverfahren
Äquivalenzen
Akad. Auslandsamt (ID)
Straße des 17. Juni 135
Raum H 42
10623 Berlin

Tel: +49 (0)30 314 - 24692
Email: peter[punkt]marock[at]tu-berlin[punkt]de
  • Beratung zur Promotion mit ausländischem Hochschulabschluss
Zulassung und Immatrikulation
Servicebereich Master (IA1)
Raum H 48-50
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

Tel. +49 (0)30 314-29999
 
  • Zulassung zum Studium
    (für internationale Promovierende)
  • Einschreibung als Promotionsstundent bzw. Promotionsstudentin
Betreuung für internationale Studierende
Akad. Auslandsamt (ID)
Straße des 17.Juni 135
Raum H 51
10623 Berlin

Tel. +49 (0)30 314-24359
E-Mail: binstud[at]auslandsamt[punkt]tu-berlin[punkt]de
  • Allgemeine Informationen zu den Themen Aufenthalt, Arbeiten und Wohnen
  • Visa-Service

Semestergebühren für Promovierende

Für die Immatrikulation und Rückmeldung an der TU Berlin müssen die jeweils gültigen Semesterbeiträge bezahlt werden. Eine genaue Auflistung der Beiträge und Gebühren findet sich hier.

Ausgenommen von der Zahlungspflicht des Semestertickets sind laut Semesterticket-Satzung der Technischen Universität Berlin nach § 18a Abs. 4 Berliner Hochschulgesetz vom 20. Januar 2015, §1(6) „Folgende Personen werden auf Antrag von der Zahlung des Beitrages zum Semesterticket befreit: 3.Personen, die […] als Promotionsstudierende immatrikuliert sind oder an weiterbildenden Studien teilnehmen. […] Für sie entfällt die Zahlungspflicht für den Beitrag zum Semesterticket […].“

Befreiung von der Zahlungspflicht der Verwaltungsgebühren laut § 2 Abs. 7 des Berliner Hochschulgesetzes: „Gebühren […] werden nicht erhoben in Fällen der Beurlaubung vom Studium zur Ableistung des Wehr- oder Zivildienstes, für Studenten und Studentinnen, die im Rahmen eines Austauschprogramms an der anderen Hochschule zur Gebührenleistung verpflichtet sind, soweit Gegenseitigkeit besteht, für ausländische Studierende, die auf Grund eines zwischenstaatlichen oder übernationalen Abkommens oder einer Hochschulpartnerschaft immatrikuliert sind oder werden, soweit Gegenseitigkeit besteht, sowie für ausländische Studierende im Rahmen von Förderungsprogrammen, die ausschließlich oder überwiegend aus öffentlichen Mitteln des Bundes oder der Länder finanziert werden.“ Wenn Sie wissen möchten, ob Sie für eine Befreiung infrage kommen, können Sie das Studierendensekretariat kontaktieren.
 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.